Profi

Profis sind in der Lage, auch bei ungünstigen Verhältnissen in steilem Gelände über 30 Grad risikobewusst unterwegs zu sein

Ein Profi sollte eine intensive Beobachtung und Bewertung der lokalen Lawinensituation eigenverantwortlich durchführen können. Zusätzlich muss er Lawinenlageberichte vollinhaltlich verstehen und gezielt interpretieren können sowie das nötige Wissen über den aktuellen Schneedeckenaufbau und die vorhandenen Schwachschichten haben.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Österreich
ANZEIGE
Angebotssuche